© Deleted - 111423

WWDC

Apple will massiv in Daten-Netze investieren

Außerdem wolle der iPhone-Konzern bei seinen Rechenzentren stärker auf eigene Technologien setzen, berichtete der Finanzdienst Bloomberg am Montag. Ein solcher Schritt könnte mit dem erwarteten Start eines Musik-Streamingdienstes zusammenhängen. Mit der Ankündigung wird für diesen Montag zur Eröffnung der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC gerechnet. Mit den schnelleren Netzen wolle Apple vor allem die Datenübertragung aus den eigenen Rechenzentren zu Internet-Knotenpunkten in verschiedenen Regionen beschleunigen, schrieb Bloomberg unter Berufung auf informierte Personen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare