Digital Life
23.08.2016

Apples neues Firmen-Credo: Eine Ode an die Apfel-Sekte

Apple hat in seinen Stores in den USA und Großbritannien eine Art Gedicht veröffentlicht, das die Mitarbeiter auf ihren Arbeitgeber einschwören soll.

Apple wird in den USA und Großbritannien seine Apple Stores neu strukturieren. Wie MacRumors berichtet wird es neue Shop-Layouts geben, drei neue Positionen und eine Umbenennung der internen Bezeichnungen für verschiedene Bereiche im Store.

Das Highlight unter den Neuerungen ist allerdings ein neues Firmen-Credo, dass sich die Store-Mitarbeiter zu Herzen nehmen sollen. User im Internet spotten bereits darüber. Es sei eine Mischung aus Gedicht und Gebet und eine Rückkehr zu Apples Sekten-ähnlicher Firmenkultur.

Das Credo trägt den Titel „Das Leben bereichern“. In den Versen finden sich Highlights wie „Wir sind hier um das menschliche Potential zu vergrößern und die beste Arbeit unseres Lebens abzuliefern“, „Wir werden ein Platz zu dem man gehört, wo jeder willkommen ist. Jeder.“ und „Unsere Seele sind unsere Leute. Leute die daran arbeiten den Planeten in einem besseren Zustand zu verlassen, als sie ihn vorgefunden haben.“

Hier das Credo in voller Länge:

Enrich Lives
We are here to enrich lives.
To help dreamers become doers,
to help passion expand human potential,
to do the best work of our lives.

At our Best
We give more than we take.
From the planet,
to the person beside us.
We become a place to belong
where everyone is welcome.
Everyone.

We draw strength from our differences.
From background and perspective
to collaboration and debate.
We are open.

We redefine expectations.
First for ourselves, then for the world.
Because we’re a little crazy.
Because “good enough” isn’t.
Because what we do says who we are.

We find courage.
To try and to fail,
to learn and to grow,
to figure out what’s next,
to imagine the unimaginable,
to do it all over again tomorrow.

At our Core
We believe our soul is our people.
People who recognize themselves
in each other.
People who shine a spotlight
only to stand outside it.
People who work to leave this world better than they found it.
People who live to enrich lives.