© KURIER/Vogel

Luftfahrt
10/22/2014

Austrian Airlines bereiten sich auf OnBoard-WLAN vor

Die AUA stellt beim Inflight-Entertainment die Weichen Richtung Zukunft und will seine Flotte mit OnBoard-WLAN ausstatten. Die Umbauarbeiten sollen bereits im Winter beginnen.

Laut einem Bericht des Luftfahrtportals Austrian Aviation Net könnten AUA-Passagiere schon bald Medieninhalte über eine drahtlose Datenverbindung auf ihren eigenen mobilen Geräten empfangen. Fluggäste könnten sich damit Werbung, Sicherheitshinweise und vor allem Musik, Videos und Filme per WLAN auf ihre eigenen mobilen Endgeräte streamen.

Ob das Inflight-WLAN lediglich dazu dienen soll, auf von der AUA zur Verfügung gestellte Inhalte zurückzugreifen, oder ob über die drahtlose Datenverbindung eine vollwertige Internetverbindung abrufbar ist, sei laut Austrian Aviation Net noch unklar.

Jedenfalls soll die Airbus-Flotte der Austrian Airlines demnächst mit der entsprechenden Technik ausgestattet werden. Die Umbauarbeiten dafür sollen bereits im Winter beginnen. Ex-AUA-Vorstand Karsten Benz hatte diesen Schritt bereits im Sommer angekündigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.