Digital Life
02.01.2011

Bei Hotmail-Dienst verschwinden E-Mails

Kunden beschweren sich in Online-Foren darüber

Für einige Nutzer des E-Mail-Anbieters Hotmail hat das Jahr 2011 mit einem Schrecken begonnen. Im Online-Forum des Microsoft-Dienstes fanden sich am Samstag seitenweise Beschwerden über verschwundene Nachrichten. Einige klagten darüber, dass alle ihre E-Mails verschwunden seien. Andere berichteten, die Nachrichten seien ohne ihr Zutun aus dem Posteingang in den Papierkorb verschoben worden. Unklar blieb, wie weit verbreitet das Problem des weltgrößten E-Mail-Dienstes ist.

Begrenztes Problem

Microsoft-Techniker teilten in dem Forum mit, sie seien sich des Problems bewusst. "Zu diesem Zeitpunkt sieht es nach einem begrenzten Problem aus, und Microsoft arbeitet mit den betroffenen Nutzern zusammen", teilte eine Sprecherin des Software-Riesen mit. Zur Ursache der Panne wollte sie sich nicht äußern. In dem Microsoft-Forum finden sich seit November 476 Seiten mit Beschwerden über verlorene und gelöschte E-Mails.

Laut dem Internet-Marktforschungsunternehmen comScore ist Hotmail der am meisten genutzte kostenlose E-Mail-Service der Welt. Demnach nutzen rund 360 Millionen Menschen das Microsoft-Angebot.

Noch mehr Bugs:

iPhone-Wecker funktioniert bis 3. Jänner nicht
-Android: SMS an falsche Kontakte verschickt

( APA/dpad)