Hitler verkauft sich mancherorts gut
© APA/EPA/Dmitriy Komarov

Mein Kampf

Bei Online-Auktion verschmähte Hitler-Bücher finden Käufer

Bei der Internet-Versteigerung selbst sei kein Gebot eingegangen. Laura Yntema vom Auktionshaus Nate D. Sanders in Los Angeles teilte der Deutschen Presse-Agentur am Freitag mit, dass die 1925 und 1926 signierten Bücher am Donnerstag nach Auktionsende einen Käufer gefunden hätten.

Ein Gegenstand, der im Rahmen einer Auktion nicht weggehe, könne danach gekauft werden, sagte Yntema. Der Kaufpreis für die Bücher entspreche dem Mindestgebot von 35 000 Dollar zuzüglich der Prämie für das Auktionshaus. Bei einer ähnlichen Versteigerung vor einem Jahr waren zwei Hitler-Bücher für mehr als 64 000 Dollar unter den Hammer gekommen. Die Namen von Anbieter und Käufer wurden nicht bekannt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare