Digital Life 04.12.2015

Beta-Version von EFF-Tool “Let’s Encrypt” veröffentlicht

© Bild: EFF

Mit der Software soll die HTTPS-Zertifizierung für Webseitenbetreiber deutlich vereinfacht und beschleunigt werden.

Die Electronic Frontier Foundation hat ein Tool entwickelt, mit dem HTTPS-Zertifizierung einfach und unkompliziert möglich ist. Nun ist „Let’s Encrypt“, das unter anderem von Mozilla, der Universität von Michigan, Cisco und Akamai gesponsert wurde erstmals als Beta-Version veröffentlicht worden.

Laut der EFF war die HTTPS-Zertifizierung schon immer schwierig und sorgte für Kosten beim Webseitenbetreiber. Mit dem automatisierten Tool soll diese Barriere abgeschafft werden und so die Sicherheit im Internet insgesamt gesteigert werden.

In Zukunft soll das Tool noch weiterentwickelt werden und zusätzliche Funktionen bekommen.

( futurezone ) Erstellt am 04.12.2015