© REUTERS

Währung

Bill Gates: „Bitcoin ist aufregend, weil es günstig ist"

Microsoft-Gründer Bill Gates hat sich in einem Interview mit Bloomberg TV begeistert über das digitale Zahlungsmittel Bitcoin gezeigt. „Bitcoin ist aufregend, denn es zeigt, wie günstig [Geldtransfer] möglich ist“, so Gates. Vor allem die Tatsache, dass Geldtransfers unabhängig vom Volumen einfach bleiben, begrüßt er: „Bitcoin ist hier besser als andere Währungen, da man sich nicht physisch an einem Ort befinden muss und natürlich können größere Transaktionen schnell unbequem werden.“

Anonymität eher hinderlich

Laut Enterpreneur betonte Gates im Rahmen seiner Keynote auf der Sibos-Konferenz in Boston, dass Finanztransaktionen in Zukunft „digital, weltweit und kostenlos möglich sein werden.“ Sorgen bereitet Gates lediglich der Ruf, der Bitcoin durch Dienste wie The Silk Road mittlerweile anlastet. „Die Kunden, über die wir reden, wollen nicht anonym sein“, meint Gates. Er könnte sich daher vorstellen, dass eine auf der Bitcoin-Technologie basierende Lösung mit Identifikation deutlich erfolgreicher wäre.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!