Das ist der Österreich-Zähler der Telekom Austria Group.

© Telekom Austria

Smart Metering
08/05/2015

Burgenland führt Österreichzähler der Telekom Austria ein

Die Burgenland Strom GmbH führt als erster Landesenergieversorger den Smart Meter "Österreichzähler" der Telekom Austria ein.

Der Österreichzähler soll in den burgenländischen Haushalten schrittweise installiert werden, schreibt die Telekom Austria in einer Presseaussendung. Zuerst werden die Stromzähler im Bezirk Jennersdorf umgerüstet. Danach soll die Stromverbrauchsmessung im gesamten Burgenland mit Smart Meter durchgeführt werden. Die Daten vom Zähler werden per Mobilfunk an die Burgenland Strom GmbH übermittelt. Im März wurde der Österreichzähler der Telekom Austria erstmals in einer LTE-Version vorgestellt.

"Bereits sieben Energieversorger vertrauen auf unser Zählerportfolio und ich freue mich sehr, Netz Burgenland als unseren neuen Partner begrüßen zu dürfen", meint Bernd Liebscher, Geschäftsführer der Telekom-Austria-Sparte M2M. "Smart Metering ist die Grundlage für effizientes Energiemanagement und eine von vielen Einsatzmöglichkeiten von M2M."

Der Österreichzähler war im September 2014 vorgestellt worden. Wie die futurezone berichtete, versucht Telekom Austria damit am Smart-Meter-Markt mitzumischen. Produziert werden die Geräte vom chinesischen Unternehmen Kaifa.