Digital Life
11.08.2014

Buzzfeed mit 850 Millionen Dollar bewertet

Die Unterhaltungs- und News-Website Buzzfeed erhält 50 Millionen Dollar von Investoren.

Die Venture-Capital-Firma Andreessen Horowitz hat 50 Millionen Dollar in Buzzfeed investiert, berichtet die „New York Times“. Bei dem Investment wurde die virale Website, die rund 150 Millionen Besucher pro Monat verzeichnet, mit 850 Millionen Dollar bewertet.

Die 2006 gegründete Newssite wurde vor allem mit lustigen Artikeln und Listen bekannt, die sich rasant über Online-Netzwerke verbreiteten. Damit schreibt Buzzfeed Gewinne. Mittlerweile hat das Start-up auch begonnen, in traditionellen Journalismus zu investieren. Das Redaktionsteam zählt rund 200 Mitarbeiter.