Buzzfeed startet deutschsprachigeAusgabe

© Screenshot

Launch
10/16/2014

Buzzfeed startet deutschsprachigen Ableger

Die US-Webseite Buzzfeed, die vorallem durch seinen "Listenjournalismus" bekannt ist, startet eine deutschsprachige Ausgabe.

Die US-Webseite Buzzfeed will mit ihrer neuen deutschen Ausgabe auf bewährte Modell setzen und so schnell Leser anziehen. In den USA ist die Webseite mit Listen und Bildersammlungen, gerne von Tierkindern, groß geworden. Diesem Modell soll auch die deutsche Version folgen.

„Sie werden anfangs viel Unterhaltungs-Inhalte auf Buzzfeed sehen“, sagte Scott Lamb, der bei der US-Firma für den internationalen Ausbau zuständig ist, in Berlin. Lamb und Juliane Leopold, die Chefredakteurin von Buzzfeed Deutschland, stellten die Pläne am Mittwochabend vor. Passend zum beliebten Klischee luden sie dafür in ein Berliner Katzencafé.

Ein wichtiges Ziel sei es, schnell viele Facebook-Fans zu sammeln, sagte Leopold. Sie sorgen für einen Großteil der Besucher von Buzzfeed, wenn sie Links zu den Artikel an ihre Freunde verbreiten. Die deutsche Version solle eine eigene Handschrift entwickeln, waren sich Leopold und Lamb einig. Buzzfeed Deutschland startet mit vier Mitarbeitern, die in Berlin sitzen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.