© APA/EPA/LARRY W. SMITH

Kurios

Cheerleader sollen chinesische Programmierer motivieren

Wie die Facebook-Seite Trending in China berichtet, werden bei chinesischen IT-Unternehmen immer öfter so genannte "Programmierer-Cheerleader" angestellt. Mit High Heels und Miniröcken dienen sie der Unterhaltung der meist männlichen Belegschaft. Sie sollen mit den Männern plaudern, ihnen Essen bringen oder Tischtennis mit ihnen spielen - auch das in High Heels, wie eines der Fotos zu dem Facebook-Posting zeigt.

Die Cheerleader-Unterhaltung wird von Unternehmen begrüßt, weil damit die Effizienz der Programmierer - die allzu sehr dem sozial inkompetenten Nerd-Klischee entsprechen - gesteigert wird. Ihre Motivation, zur Arbeit zu gehen, soll durch die Anwesenheit "hübscher, talentierter" weiblicher Wesen signifikant gesteigert werden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare