Cisco

© Reuters

Digital Life
03/03/2014

Cisco zahlt für Ideen für ein sicheres Internet der Dinge

Das IT-Unternehmen veranstaltet einen mit 300.000 US-Dollar dotieren Wettbewerb, bei dem Ideen für ein sicheres Internet of Things gesucht werden.

Cisco hat einen Wettbewerb gestartet, der Ideen für ein sicheres Internet der Dinge sucht. Für die Internet of Things Security Grand Challenge stellt Cisco bis zu 300.000 US-Dollar Preisgeld zur Verfügung. Es sollen bis zu sechs Gewinner gekürt werden, die zwischen 50.000 und 75.000 US-Dollar erhalten werden.

“Mit dem Internet der Dinge als signifikanter Teil des Internet of Everything, das vernetzte Geräte mit Menschen, Prozessen und Daten zusammen bringt, ist es unerlässlich, dass wir die Sicherheit der Dinge garantieren, mit denen wir uns verbinden“, sagt Chris Young, Senior Vice President der Cisco Security Group.

Projekte können bis zum 17. Juni eingereicht werden. Die Gewinner des Wettbewerbs werden beim Cisco Internet of Things World Forum Ende des Jahres bekannt gegeben.