Digital Life
30.06.2016

Codemoji verschlüsselt Nachrichten mit Emojis

Mozilla erklärt mit seiner Web-App Codemoji, wie Verschlüsselung funktioniert.

Mozilla hat eine neue Art der sicheren Übermittlungen von Nachrichten vorgestellt. Der Dienst Codemoji verwendet Emojis als Schlüssel und hat auch das Ziel Nutzern die Verschlüsselung von Nachrichten spielerisch zu erklären.

Nutzer können auf dem Dienst eine Nachricht verfassen und ein Emoji auswählen, das als Grundlage für das Chiffrieren der Wörter zum Einsatz kommt. Die mit Emojis „verschlüsselte“ Nachricht kann danach per E-Mail, Facebook oder Twitter verbreitet werden. Empfänger können sie dann auf dem Dienst entschlüsseln. Voraussetzung dafür ist, dass sie wissen, welches Emoji ausgewählt wurde, um die Wörter zu verschlüsseln.

Wenn mehr Leute verstehen, wie Verschlüsselung funktioniere, werde sie auch breitere Unterstützung erfahren, heißt es in einem Statement von Mozilla gegenüber CNet. Regierungen, die Verschlüsselungstechnologien aushebeln wollten, würden dann auch mehr Widerstand erfahren.