Digital Life
03.01.2017

Computer ausgefallen: Lange Warteschlangen an US-Grenzen

Pünktlich zum Ende der Feiertage sorgte ein Ausfall des Computersystems für Chaos an den US-Grenzen. Ein Angriff wird aber ausgeschlossen.

Ein Computerproblem hat in den USA zu langen Wartezeiten und Frust bei Fluggästen geführt. Die Grenzkontrollbehörde US Customs and Borderprotection bestätigte das Problem, das am 2. Januar aufgetreten sei.

An dem Tag war in den USA Feiertag und gleichzeitig der letzte Tag der Weihnachtsferien - Millionen Amerikaner kehrten von den Neujahrsfeierlichkeiten an ihre Arbeitsorte zurück. Betroffen waren unter anderem Flughäfen in Miami, Washington, Fort Lauderdale und Atlanta.

Kein Hinweis auf Angriff

Das Problem sei am späten Abend gelöst worden, alle Flughäfen seien wieder im Normalbetrieb teilte die Behörde via Twitter mit. Es gebe keine Anzeichen dafür, dass der Computerausfall absichtlich herbeigeführt worden sei.