© Screenshot

Ausfall

Cyberattacke auf RSS-Reader Feedly

Am Mittwoch vermeldete der RSS-Reader Feedly, Opfer einer DDoS-Attacke geworden zu sein. Die Täter verlangten Geld für die Einstellung des Angriffs, berichtet Sicherheitsexperte Graham Cluley. Feedly lehnte dies ab und versuchte, dem Problem in Zusammenarbeit mit seinen Internet-Providern beizukommen. Dennoch war der Dienst vorübergehend nicht erreichbar.

Feedly erlebt einen großen Nutzerzulauf, seitdem Google seinen Dienst Reader eingestellt hat.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare