Digital Life
05.02.2015

Cyberattacken auf Firmen bleiben 243 Tage unbemerkt

Laut einem Sicherheitsexperten von Microsoft bleiben Hackerangriffe auf Unternehmen meist lange Zeit unbemerkt.

Firmen brauchen nach Angaben von Microsoft durchschnittlich 243 Tage, um eine Cyberattacke auf ihr Netzwerk zu entdecken. „Sie haben 243 Tage lang Eindringlinge in ihrem Unternehmen, bis es jemandem auffällt“, sagte Microsoft-Sicherheitschef Paul Nicholas am Donnerstagabend auf einer Veranstaltung im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz.

„Die durchschnittlichen Kosten für die Reaktion auf den Angriff liegen bei 3,5 Millionen Dollar, in manchen Fällen kann es aber sogar knapp 250 Millionen Dollar kosten“. Damit sei allerdings lediglich das akutekrisenmanagement bezahlt, der Ersatz von Hardware darin noch nicht enthalten. Microsoft selbst sei das zweit- oder drittgrößte Ziel von Cyberattacken weltweit.