Digital Life
15.12.2014

Dackel stahl Frau das Handy und wählte Notruf

Das passiert, wenn man Hunden das eigene Handy überlässt: Sie wählen den Notruf und lösen beinahe einen Polizeieinsatz aus.

Er wollte nur spielen: Ein Dackel hat seiner Besitzerin im Saarland in Deutschland das Handy entrissen und dabei den Notruf gewählt. Wie die Polizei Sulzbach am Sonntag mitteilte, hatte sich die Hundehalterin nach dem Vorfall am Freitag gemeldet und gesagt, sie habe aus dem Telefon die Worte " Notruf der Polizei" gehört. Zuvor habe das Tier auf dem Gerät herumgebissen.

Die Frau zog das Telefon aus dem Maul des Hundes und nahm den Akku heraus. Die Beamten konnten die Frau beruhigen: Trotz des tierischen Notrufes war noch kein Polizeieinsatz angelaufen.