© KURIER/Gilbert Novy

Preisverleihung
11/11/2011

Das war die Plugged-Gala 2011

Am Donnerstag wurde der "Goldene Stecker" für die besten Hightech-Geräte und Innovationen 2011 verliehen. Wir zeigen die besten Fotos der Gala im Wiener Museumsquartier.

In Anwesenheit von mehr als 600 Gästen haben Donnerstagabend die Preisträger die begehrten „Goldenen Stecker“ entgegengenommen, die die futurezone und der KURIER in Partnerschaft mit dem Fachmagazin „E&W“ vergibt. Ausgezeichnet wurden mit der 40 Zentimeter großen und sechs Kilo schweren Glas-Trophäe jene Unternehmen und Personen, die 2011 in Österreich besondere Hightech-Innovationen auf den Markt gebracht haben.

Neben einer zwölfköpfigen Fachjury hatten vor allem die Leser das Wort: Sie konnten in einem Online-Voting auf www.futurezone.at mitbestimmen, an wen die Preise vergeben werden.

„Als Zeitung mit der kompetentesten Technologie-Berichterstattung des Landes sind wir überzeugt, dass man nicht nur Unternehmen, sondern auch Produkte auszeichnen muss“, sagte KURIER-Geschäftsführer Thomas Kralinger.

NOVY7367.jpg

NOVY7387.jpg

NOVY7361.jpg

NOVY7360.jpg

NOVY7358.jpg

NOVY7354.jpg

NOVY7352.jpg

NOVY7351.jpg

NOVY7348.jpg

NOVY7344.jpg

NOVY7343.jpg

NOVY7333.jpg

NOVY7329.jpg

GNOV7255.jpg

GNOV7252.jpg

GNOV7249.jpg

GNOV7247.jpg

GNOV7243.jpg

GNOV7233.jpg

GNOV7227.jpg

GNOV7219.jpg

GNOV7215.jpg

GNOV7214.jpg

GNOV7204.jpg

GNOV7189.jpg

GNOV7188.jpg

GNOV7187.jpg

GNOV7176.jpg

GNOV7165.jpg

GNOV7162.jpg

GNOV7155.jpg

GNOV7154.jpg

GNOV7151.jpg

GNOV7150.jpg

GNOV7144.jpg

GNOV7142.jpg

GNOV7136.jpg

GNOV7133.jpg

GNOV7131.jpg

GNOV7129.jpg

GNOV7123.jpg

GNOV7121.jpg

GNOV7109.jpg

GNOV7107.jpg

GNOV7104.jpg

GNOV7098.jpg

GNOV7095.jpg

GNOV7081.jpg

GNOV7072.jpg

GNOV7056.jpg

GNOV7052.jpg

GNOV7046.jpg

GNOV7037.jpg

GNOV7034.jpg

GNOV7022.jpg

GNOV7014.jpg

GNOV7012.jpg

GNOV7003.jpg

GNOV7002.jpg

GNOV6989.jpg

GNOV6984.jpg

GNOV6983.jpg

GNOV6978.jpg

GNOV6974.jpg

GNOV6970.jpg

GNOV6963.jpg

GNOV6960.jpg

GNOV6949.jpg

GNOV6948.jpg

GNOV6941.jpg

GNOV6935.jpg

GNOV6930.jpg

GNOV6926.jpg

GNOV6917.jpg

GNOV6916.jpg

GNOV6911.jpg

GNOV6909.jpg

GNOV6907.jpg

GNOV6901.jpg

GNOV6898.jpg

GNOV6893.jpg

GNOV6892.jpg

GNOV6887.jpg

GNOV6880.jpg

GNOV6873.jpg

_DSC2404.jpg

_DSC2387.jpg

_DSC2380.jpg

_DSC2375.jpg

_DSC2367.jpg

_DSC2358.jpg

_DSC2347.jpg

_DSC2345.jpg

_DSC2343.jpg

_DSC2340.jpg

_DSC2300.jpg

_DSC2286.jpg

Die Gewinner
Die Gewinner der acht Produktkategorien im Überblick: Apple holte mit dem besten Tablet („iPad 2“) und dem besten Computer („MacBook Air“) zwei „Goldene Stecker“. So auch Samsung: Der südkoreanische Hersteller wurde für das beste Smartphone („Galaxy SII“) sowie den besten Flat-TV („UE55D8080“) ausgezeichnet. Der Preis für die beste Digitalkamera ging an CanonsEOS 600D“, bestes Audiogerät wurde der „SoundLink Wireless Mobile Speaker“ von Bose.

Auch der fortschreitenden Technologisierung im Eigenheim wurde Tribut gezollt: Dyson schaffte es mit seinem Staubsauger „DC 37“ auf Platz eins der Kategorie „Haushalt Lifestyle“, Boschs Kühlschrank „KGN36SB40“ zum Sieger in der Sparte „Haushalt Nutzgeräte“.

Übergeben wurden die Goldenen Stecker von Stargästen wie Koch Bernie Rieder, Ex-Skirennläuferin Alexandra Meissnitzer und dem Kabarettistenduo Buchgraber und Brandl.

Die Sonderpreise
„Goldene Stecker“ gab es auch für herausragende österreichische Leistungen. Der „Green Award“, der mit Unterstützung des Bundesrechenzentrums vergeben wurde, zeichnete die 25-jährige Energietechnikerin Isabelle Hasleder für ihr Konzept eines Null-Energiehauses für Indien aus. Den „Innovation Award“ (dotiert mit 3000 Euro von Netzwerkausrüster Kapsch) ging an die Wiener Firma Nous, die einen multimedialen Museumsführer für das Brüsseler „Parlamentarium“ entworfen hat.

Mehr zum Thema