© © MICHAEL ALSCHNER 2011

Carsharing
05/16/2014

Datenstörung legte Car2Go-Flotte in Wien lahm

Dem Carsharing-Anbieter Car2Go haben am Freitag in Wien technische Probleme zu schaffen gemacht Eine Datenstörung verursachte einen dreistündigen Ausfall des Systems.

Nutzer beklagten am Freitagvormittag über soziale Medien einen Ausfall des Car2Go-Systems. Nach Angaben eines Car2Go-Sprechers dauerte die Störung knapp drei Stunden und war kurz nach 12.00 Uhr wieder behoben.

Ursache der Störung seien Wartungsarbeiten beim Internet-Provider des Unternehmens gewesen, sagte der Car2Go-Sprecher der futurezone. Nutzer von Car2Go-Autos, die ihre Miete wegen der Störung nicht beenden konnten, erhalten eine Gutschrift, hieß es weiter. Die Car2Go-Flotte in der Bundeshauptstadt besteht aus insgesamt 700 Autos.

Car2Go ist ein Unternehmen des Daimler-Konzerns, das inzwischen in zahlreichen Städten in Europa, aber auch in Nordamerika präsent ist. Eingesetzt werden Kleinwagen der Marke Smart. Die Fahrzeuge sind frei im Stadtgebiet verteilt, fixe Anmietstationen gibt es nicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.