Digital Life
06.08.2012

Die Gewinner des futurezone-Quiz stehen fest

Das Rennen um das GoPro Kamera-Paket und die weiteren Preise beim futurezone-Wochenquiz ist beendet. Die Sieger wurden mittels Zufallsgenerator ermittelt und werden per E-Mail verständigt.

Beim futurezone-Wochenquiz „10 aus 5“ am vergangenen Wochenende wurde diesmal ein GoPro HD Hero 2 mit WiFi Combo Kit unter all jenen verlost, die mindestens acht von zehn Fragen richtig beantwortet hatten. Außerdem gab es für den zweiten Platz einen Spotify-Halbjahresaccount im Wert von 59,94 Euro zu gewinnen, der dritte Preis ist ein 25-Euro-iTunes-Gutschein, zur Verfügung gestellt vom Apple Premium Reseller im Digitalstore Vienna.

Die GewinnerPer Zufallsgenerator wurden nun die Gewinner ermittelt: Platz eins, das GoPro HD Hero 2 mit WiFi Combo Kit, geht an Gerhard H. (GerhardHoh) Platz zwei, ein Spotify-Halbjahressaccount im Wert von 59,94 Euro, geht an Alexander B. (wrudi60). und Platz drei, der iTunes-Gutschein, geht an Sabine M. (sabsi42).

Die Gewinner werden in Kürze per E-Mail benachrichtigt. Die futurezone gratuliert herzlich. Am kommenden Wochenende geht es wie gewohnt mit dem nächsten Quiz weiter. Der Hauptpreis wird am Freitag bekanntgegeben.

Die korrekten Antworten

Die Wiener Firma IT5 will mit einer Plattform für 3D-Modelle die Augmented-Reality-Welt erobern. Wie lautet der Name der Plattform?ViewAR

Wie viele Kombinationsmöglichkeiten bietet die Loewe Connect ID Serie laut dem TV-Hersteller? 4320

Auf der Wiener Donauinsel werden 1200 Kugelleuchten gegen LED-Leuchten getauscht. Um wie viel soll sich der CO2-Ausstoß dadurch pro Jahr verringern lassen?rund 136 Tonnen pro Jahr

Die futurezone hat den Carsharing-Dienst car2go getestet. Wie viele Mieten verzeichnet car2go in Wien derzeit pro Woche?15.000

Welche Neuerung gab es diese Woche für die Android-App von Spotify?Sie wurde mit einer Radio-Funktion ausgestattet

Von welchem Unternehmen wurde der Reiseplanungsservice Tripit 2011 übernommen?Concur

Die Karten-App City Maps 2Go bietet auch eine Wikipedia-Zusatzfunktion an. Wie viel kostet diese?2,39 Euro

Wie kam der Gründer des Lost&Found-Webdienstes BringMeBack auf die Idee zu seinem Unternehmen?Als er die Digitalkamera seiner Freundin in einem Möbelgeschäft verlor

Wie heißt das Buchungssystem im Rahmen dessen die AUA Fluggastdaten für fünf Jahre lang speichert und das auch von anderen Airlines genutzt wird?Amadeus

Wie viele Leute arbeiten einer Studie der Universität Heidelberg zufolge täglich am Kartenmaterial von OpenStreetMap?rund 2000