Digital Life
03.12.2014

Edward-Snowden-Doku für Oscar nominiert

Der Dokumentarfilm "Citzenfour" von US-Regisseurin Laura Poitras über die Enthüllungen von Edward Snowden über die NSA schaffte es auf die Longlist für die Oscars.

Jene Dokumentarfilme, die es auf die Longlist für die 87. Oscars geschafft haben, stehen fest. Unter den 15 Werken, die aus 134 Einreichungen ausgewählt wurden, ist auch die international viel beachtete Doku „Citizenfour“ von US-Regisseurin Laura Poitras über den NSA-Enthüller Edward Snowden. In Österreich fand die Doku keinen Verleih, wurde daher noch nicht gezeigt.

Österreichische Dokumentarfilme schafften es nicht in die Auswahl. Stattdessen kann der deutsche Regisseur Wim Wenders gemeinsam mit Co-Regisseur Juliano Ribeiro Salgado mit „Das Salz der Erde“, einer bildgewaltigen Würdigung des brasilianischen Ausnahme-Fotografen Sebastiao Salgado, auf einen Sprung in die Shortlist hoffen.