Digital Life
20.08.2018

Elf-Kilo-Kater Bruno ist neuer Social-Media-Star

Er wiegt über elf Kilo, hat seltsame Neurosen und steht gerne auf den Hinterbeinen. Das Internet hat einen neuen Star.

„Zu cool, um obdachlos zu sein“, schrieb das Wright-Way Rescue, ein Tierheim in der Nähe von Chicago, am 16. August auf Facebook und postete dazu ein Foto des übergewichtigen Katers Bruno, der auf der Suche nach einem neuen zuhause ist.

Dem aus der Ich-Perspektive geschriebenen Begleittext zufolge ist Bruno nicht nur dicklich, sondern hat ein paar ganz besondere Charakterzüge: Unter anderem trinkt er gerne Wasser – aber nur, wenn sich der Napf nicht im gleichen Zimmer befindet wie sein Futter. Außerdem ist der 25 Pfund (11,3 Kilogramm) schwere Kater polydaktyl. Das bedeutet, dass er mehr als die üblichen 18 Krallen hat.

Darüber hinaus beherrscht Bruno das Kunststück, auf zwei Beinen zu stehen und dabei zu wirken wie ein übergewichtiger Mitmensch, der gelangweilt auf den Bus wartet.

Das Facebook-Posting sorgte für viel Aufsehen im sozialen Netzwerk: Bis dato gibt es 28.000 Reaktionen und 27.000 Kommentare, rund 25.000 Mal wurde das Bild geteilt. Viele User haben ihr Interesse geäußert, den Kater zu adoptieren. Unter den zahlreichen Medienberichten über den knuffigen Zeitgenossen findet sich auch ein Bericht von CBS Chicago mit einem Song, den eine Bewerberin für den Kater geschrieben und aufgenommen hat.

Am 17. August bedankte sich das Tierheim für das große Interesse und verkündete, dass Bruno sich nun die unterschiedlichen Bewerbungen ansieht, um das perfekte Zuhause zu finden.

Außerdem wurde angekündigt, dass Bruno am Dienstag von 17 bis 19 Uhr Besucher empfängt. Wer sich derzeit nicht in der Nähe von Chicago aufhält, der kann sein Glück versuchen und sich den Live-Stream des Tierheims ansehen. Vielleicht kommt Bruno ja auf einen Sprung vorbei.