Digital Life
20.12.2017

Elon Musk twitterte versehentlich seine Telefonnummer

Musk wollte seine Telefonnummer offenbar an Oculus-CTO John Carmack schicken, teilte sie aber versehentlich mit all seinen 16,7 Millionen Followern.

SpaceX- und Tesla-Gründer Elon Musk wird von vielen Menschen als Genie gefeiert. Doch auch Musk ist nur menschlich. Das bewies der 46-Jährige am Dienstag, als er versehentlich seine private Telefonnummer per Tweet veröffentlichte. Offenbar wollte Musk Oculus-CTO John Carmack diese per Direktnachricht zukommen lassen, versendete aber stattdessen einen Tweet.

Anrufbeantworter hebt ab

Der Fehler blieb angesichts seiner 16,7 Millionen Follower nicht lange unbemerkt. Zahlreiche Twitter-Nutzer gaben an, sie hätten die Nummer angerufen, aber Musk selbst nicht erreicht. Mittlerweile scheint die Nummer direkt zum Anrufbeantworter zu führen. Dort wartet aber eine - zumindest für Gamer - bekannte Aufnahme auf sie.

„Bei allen Göttern, du hast es geschafft“, ist dort zu hören. „Irgendwie hast du einen Weg zu mir hier gefunden. Ich biete dir meine Glückwünsche und meinen Respekt an.“ Dabei handelt es sich um ein Easter Egg aus dem Videospiel „God of War“. Im Spiel waren mehrere Telefonnummern versteckt, über die die Gamer Nachrichten wie diese abhören konnten.