FA Cup
08/18/2011

Erste Fußball-Übertragung live auf Facebook

Am Freitagabend wird erstmals ein Fußballspiel des englischen FA Cups gezeigt.

Mit der Erstrundenpartie für den englischen FA-Cup zwischen den unterklassigen Teams von Ascot United und dem FC Wembley wird am Freitagabend erstmals ein Fußballspiel weltweit via Facebook übertragen. Die Aktion wird vom Hauptsponsor des englischen Fußball-Verbandes (FA), dem US-Brauereikonzern Budweiser, bezahlt. Das teilte Gastgeber Ascot United auf seiner Internetseite mit.

Der auf dem Gelände einer Pferderennbahn gelegene Fußballplatz des Vereins fasst nur 1.150 Zuschauer. Ein normales Spiel der beiden Neuntligisten würde wohl gerade einmal 90 zahlende Fans anlocken, schätzt der „Guardian“. Über Facebook könnten theoretisch bis zu 700 Millionen auf der ganzen Welt am Freitagabend (20.45 Uhr MESZ) zuschauen. Budweiser ist erst in diesem Jahr als Hauptsponsor des englischen Fußball-Verbandes eingestiegen. Neben 70.000 Facebook-Fans in Großbritannien hofft Budweiser für die Weltpremiere auch auf viele seiner über 1,3 Millionen US-Facebook-Fans.