Der Privatsphäre-Dino will auf Facebook helfen

© Screenshot

Digital Life
04/07/2014

Facebook bringt den Privatsphäre-Dino

Eine kleine Dino-Figur soll unerfahrenen Facebook-Nutzern bei der Auswahl der Leserschaft für eigene Postings helfen.

Facebook-Neulingen könnte demnächst ein Pop-Up begegnen, in dem eine kleine, blaue Dinosaurier-Figur seine Hilfe anbietet. Wenn Nutzer ihre Privatsphäre-Einstellungen "in letzter Zeit" nicht verändert haben, soll der Dino darauf hinweisen, dass man nicht jedes Posting mit der gesamten Facebook-Öffentlichkeit teilen muss. Der Privatsphäre-Dino bietet stattdessen etwa an, ein Posting nur Personen in der eigenen Freundesliste zugänglich zu machen.

Facebook will mit der neuen Funktion Kritik entgegenwirken, wonach das Social Network wenig Rücksicht auf den Datenschutz einzelner Nutzer lege. Gegenüber der Süddeutschen Zeitung meint eine Sprecherin: "Wir testen ununterbrochen neue Wege, um sicherzustellen, dass die Leute entscheiden können, wer ihre Inhalte sehen kann."