Digital Life
31.07.2012

Facebook erlaubt Speichern von Postings

Auf dem Sozialen Netzwerk können künftig alle Beiträge für "Später" gespeichert werden, ähnlich wie bei Bookmarking-Diensten wie Pocket oder Readability. Die Beiträge werden im Facebook-Account gespeichert und können auch über die App oder die mobile Webseite abgerufen werden.

Das Soziale Netzwerk mit dem neuesten Update für seine App auch eine neue Funktion integriert. Mit "Save it later" können nun Facebook-Nutzer beliebige Beiträge für "Später" zum Lesen speichern. Ähnliche Funktionen bieten bereits seit längerem Dienste wie Pocket oder Readability, die allerdings auch das Offline-Lesen gespeicherter Inhalte erlauben.

Laut The Verge wird es auf der Webseite einen eigenen Button für die Funktion geben, der bei jedem Beitrag zu sehen sein wird. In der mobilen Applikation muss man den gwünschten Post länger gedrückt halten, danach wird er automatisch in den Saved-Ordner gespeichert.

Mehr zum Thema

  • Bing: Facebook-Freunde helfen bei der Suche
  • Tripit: "Social Media hat das Reisen verändert"