Vorsicht bei Facebook-Warnungen von Freunden

© dpa/Julian Stratenschulte

Digital Life
10/21/2013

Probleme bei Facebook behoben, posten wieder möglich

Facebook hatte am Montag mehrere Stunden lang mit Problemen zu kämpfen. Das Posten funktionierte bei vielen Usern nicht, knapp vor 16 Uhr normalisierte sich die Situation.

Das soziale Netzwerk hatte am Montag für mehrere Stunden mit Serviceproblemen zu kämpfen. So berichteten viele User davon, dass sie Facebook zwar aufrufen, aber keine Kommentare und Status-Updates abschicken können. Wie ein Rundblick auf Twitter und internationalen Medien zeigte, zog das Problem weite Kreise. So waren nicht nur Österreich und Deutschland betroffen, sondern User aus ganz Europa. Ein anderer Bericht zeigte auf, dass auch indische, rumänische, aber auch kanadische User mit Facebook-Problemen zu kämpfen haben. Wie weitere Berichte von US-Medien zeigen, dürfte es sich tatsächlich um ein globales Problem gehandelt haben.

Facebook-Stellungnahme

Ob nur das Kommentar-System bzw. die dahinter liegenden Server betroffen waren und auch weitere Facebook-Dienste down waren, war unbekannt. Auch was den großflächigen Ausfall verursacht hat, stand längere Zeit nicht fest. Wie Facebook auf Anfrage der futurezone mitteilte, sei das Problem schnell erkannt worden. Man arbeite daran, dieses zu beheben, hieß es seitens des Unternehmens.

Knapp vor 16 Uhr mehrten sich die Anzeichen für eine Entspannung. Einige User berichteten davon, dass sie wieder normal Status-Updates und Kommentare auf Facebook veröffentlichen konnten. Wiederum andere hatten aber auch nach 16 Uhr immer noch keinen Zugriff auf diverse Facebook-Services.

Probleme behoben

Am frühen Abend meldete sich dann wieder Facebook zu Wort. Gegenüber Engadget sagte ein Facebook-Sprecher, dass alles wieder zu 100 Prozent funktionieren. Das Problem ist auf Wartungsarbeiten im Netzwerk zurückzuführen. Man habe den Fehler rasch erkannt und binnen kurzer Zeit alles behoben, so der Sprecher, der sich für den Vorfall entschuldigte.