Digital Life
12.12.2013

Facebook spielt Videos im Newsfeed automatisch ab

Das Soziale Netzwerk ist dabei, eine Auto-Play-Funktion für Facebook- und Instagram-Videos auszurollen. YouTube-Videos sind davon nicht betroffen.

Facebook kündigte bereits des öfteren an, dass man eine Auto-Play-Funktion für Videos testet, nun wurde sie laut TechCrunch auch für jeden Facebook-Nutzer implementiert. Das bestätigte auch Facebook gegenüber dem Blog - man würde derzeit an einem „breiteren Rollout“ arbeiten. Videos werden durch die Funktion nun automatisch abgespielt, wenn sie beim Scrollen durch den Newsfeed angezeigt werden. Das soll allerdings nur auf Facebook gehostete Videos und Instagram-Videos betreffen, Inhalte von YouTube oder anderen Videoportalen sind davon nicht betroffen und müssen zur Wiedergabe weiterhin angeklickt werden.

Angst vor Meme-Flut

Die Videos bleiben hingegen stumm, bis sie angeklickt werden, sodass der Nutzer nicht erschreckt wird. Facebook hat noch nicht angekündigt, ob durch diese Maßnahme auch Video-Werbungen im Newsfeed erscheinen werden. Die Funktion wird derzeit vorerst für die iOS- und Android-App veröffentlicht, am Design für die Web-Version werde noch gefeilt. Es wird keine Möglichkeit geben, die Funktion vollständig zu deaktivieren, allerdings werde es die Option "Nur im WLAN laden" geben, sodass es bei mobiler Datennutzung keinen zu hohen Verbrauch gibt.

Mit Auto-Play für Videos könnte Facebook auch Unterstützung für GIFs nachliefern, die es beim Konkurrenten Google+ bereits seit längerer Zeit gibt. Laut AllThingsD wäre die Funktion auch bereits implementiert, Facebook habe jedoch Angst davor, sie zu aktivieren, da man damit den Newsfeed mit „qualitativ minderwertigen Memes“ überfluten könnte.