Digital Life
03.10.2016

Falscher Instagram-Star zeigt Alkoholproblem auf

Die erfundene Instagram-Figur Louise Delage sammelte innerhalb kürzester Zeit über 40.000 Abonnenten. Dass sie auf jedem Bild mit Drink posiert, fand kaum jemand bedenklich.

Am 1. August trat Louise Delage Instagram bei. Auf dem Foto-Netzwerk verschaffte sich die junge, hübsche Frau mit zwei bis drei Fotos pro Tag schnell eine große Anhängerschaft. Louise posiert beim Fortgehen, beim Urlauben, bei Lokalbesuchen. Das Besondere dabei: Auf jedem Foto ist sie mit einem alkoholischen Getränk zu sehen. Gestört hat das niemand. Die Provokation ist beabsichtigt, wie sich zwei Monate später herausstellt. Louise Delage ist eine Kunstfigur, die auf die Problematik hinweisen soll, dass Alkoholsucht oft übersehen oder ignoriert wird.

Opinion Leader

Wie Adweek berichtet, handelt es sich bei dem Instagram-Profil von Louise Delage um eine Aufklärungskampagne im Auftrag der französischen Organisation Addict Aide. Die Produktionsfirma Francine Framboise ging bei der Verbreitung ihrer Botschaft strategisch vor. Postings wurden jeweils zu den Hauptverkehrszeiten auf Instagram abgesetzt. Jedes Posting enthält 20 bis 30 Hashtags, um die Bilder leicht auffindbar zu machen. Mit Hilfe eines Bots wurden Schlüsselnutzer von Instagram abonniert. Spezielle "Opinion Leader" im Teenageralter wurden außerdem angeworben, um über Louise Delage zu reden.

Das Vorgehen brachte Erfolg. Das Instagram-Profil hat heute über 40.000 Abonnenten bei 3150 Abonnements. Mit einem Video, das Ende September veröffentlicht wurde, klärte Addict Aide die ganze Sache auf. In Frankreich griffen zahlreiche Medien die Nachricht auf. 140 Artikel und 500.000 Video-Views auf Instagram, YouTube, Facebook und anderen Webseiten waren die Folge.