Digital-Life 16.11.2012

FAZ hält Video-Game für echtes Fußballspiel

In der Berichterstattung rund um das geniale Tor des Schweden-Spielers Zlatan Ibrahimović ist der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ein peinlicher Fehler unterlaufen. Beim Versuch, die Außergewöhnlichkeit des Treffers zu schmälern, verwies man auf ein vermeintlich noch tolleres Tor - allerdings eines, das nur in einem Video-Game geschossen wurde.

Wie der deutsche Medien-Watchblog Bildblog.de aufzeigt, hat die FAZ in einem Online-Artikel eine Szene aus dem Video-Game " Pro Evolution Soccer", das unter dem Titel "Pro Evo 2011 - Fallrückzieher-Tor aus 40 m!!!" auf YouTube zu finden ist, als reales Ereignis dargestellt.

In dem FAZ-Artikel schreibt Redakteur Uwe Marx, dass das Tor von Ibrahimović gar nicht so einzigartig wäre und...

"(…) dass es mal einen Spieler gab, der nicht nur aus fünfundzwanzig, sondern gleich aus vierzig Metern per Fallrückzieher traf. Es war auch ein Schwede, Rade Prica, der mal bei Hansa Rostock gespielt hat. Er hatte im Spiel für Rosenborg BK gegen den FC Basel tatsächlich mal die Unverfrorenheit, es aus noch größerer Entfernung als Ibrahimovic zu versuchen – und zu treffen."

Offensichtlich hatte der Sportredakteur auf der Suche nach einem noch spektakuläreren Tor einfach die Google-Suche angeworfen, stieß auf das YouTube-Video und verwechselte es mit einer Aufzeichnung eines echten Spiels. Die FAZ gestand den Fehler mit folgenden Worten ein:

"Der Text wurde nachträglich korrigiert. In einer ersten Fassung wollten wir die Leistung Ibrahimovics schmälern mit dem Verweis auf ein Fallrückziehertor von Rade Prica. Der Schwede soll nach unserer Darstellung einmal aus 40 Metern mit dieser Art des Kunstschusses  in einem Spiel von Rosenborg Trondheim gegen den FC Basel getroffen haben. Offenkundig  sind wir dabei einer Täuschung erlegen. Prica traf so elegant lediglich in einem auf Youtube verbreiteten Video, das eine Szene aus einem Spielkonsole-Duell wiedergab. Wir bitten deshalb um die Nominierung dieses Treffers für das Tor des Jahrhunderts im Bereich Spielekonsole und bitten zugleich um Nachsicht für den Fehler."

Und weil´s so schön war, hier noch einmal das Tor von Zlatan Ibrahimović im Spiel "Schweden vs. England" zu sehen.

( futurezone ) Erstellt am 16.11.2012