USA
11/09/2010

Flüchtiger Straftäter dank Facebook gefasst

Mann war seit zehn Jahren untergetaucht

Weil er etwas zu offen über sein Leben auf seiner Facebook-Seite plauderte, ist die US-Polizei einem seit zwölf Jahren flüchtigen Straftäter auf die Spur gekommen. Der Mann wurde im Norden des US-Bundesstaates Montana festgenommen. Der 47-jährige Robert Lewis Crose hatte vor zwölf Jahren in Kalifornien gegen Bewährungsauflagen verstoßen und war dann verschwunden.

Fahnder entdeckten, dass Crose im Norden Montanas war, nachdem er sich auf seiner Facebook-Seite über das kalte Wetter dort beklagt hatte. Als ihn dann jemand fragte, wo er denn sei, schrieb er zurück "Cut Bank". Das ist eine kleine Ortschaft an der Grenze zu Kanada. Hier lebte er die vergangenen zehn Jahre, wie die Polizei herausfand. Crose wurde festgenommen, nachdem die kalifornische Polizei Bilder von ihm an die Kollegen in Montana geschickt hatte.

Mehr zum Thema:

Polizei jagt Dieb mit Google Street View
Gerichtsbescheid per Facebook-Video

(APA/dapd)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.