Digital Life
05/06/2012

"Focus" zensiert Titelbild wegen Apple

E-Kiosk-Betreiber machte Druck aus Angst vor Beschwerde

Wegen möglicher Beschwerden von Apple hat das NachrichtenmagazinFocus" das Titelbild seiner digitale Ausgabe entschärft. Dabei seien die nackten Brüste der weiblichen Titelfigur mit einem grauen Balken verdeckt worden, sagte ein „Focus"-Sprecher am Sonntag in München. Dies sei auf Druck des E-Kiosk-Betreibers Zinio erfolgt, um Apples Bestimmungen zur Nacktheit einzuhalten. Dabei habe eine Beschwerde von Apple noch gar nicht vorgelegen.

„Zinio hat gedroht, die Ausgabe nicht online zu stellen. Das konnten wir mit Rücksicht auf unsere Abonnenten nicht machen", betonte der „Focus"-Sprecher. Generell widerspreche eine von Prüderie getriebene Zensur aber den Vorstellungen von Pressefreiheit. Pikantes Detail: Auf der dritten Seite der US-Ausgabe sei das Model dann mit nackten Brüsten zu sehen.

Mehr zum Thema

  • Apple verbannt iPhone-kritisches Spiel
  • Tricks: So funktioniert App Store Optimierung
  • Apple App Store vermeldet 25 Mrd. Downloads
  • App-Stores im Vergleich