© Screenshot

Wahlkampf-Versäumnis

FPÖ hat Domain Norbert-Hofer.at nicht reserviert

Den neuen FPÖ-Präsidentschaftskandidaten ereilt bereits kurz nach der Verkündigung seines Wahlantritts ein ähnliches Schicksal wie zuletzt Parteichef Heinz-Christian Strache. Die Domain norbert-hofer.at wurde der FPÖ wohl ebenso wie hc-strache.at weggeschnappt. Besucht man erstere Webseite sieht man nichts außer einer kurzen GIF-Animation, bei dem eine Dame einem gelangweilt dreinschauenden Besuch mit Luftballons und Vokuhila-Frisur die Tür öffnet.

Auf hc-strache.at fand man unterdessen bis vor Kurzem einen satirischen Webshop für Kopftücher unter dem Label "Haute Couture Strassenchefin". Momentan ist die Seite aufgrund einer Anzeige des FPÖ-Chefs nicht zugänglich. Norbert-hofer.at hingegen düpiert die FPÖ abermals. Der Fehler, Domains nicht rechtzeitig vor Kampagnen zu reservieren, passiert der Partei erneut. Laut Register ist die Webseite auf den Namen Thiemo Gillissen zugelassen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare