Digital Life
08.06.2014

Fußball-WM-Spots mal rührselig, mal schauderhaft

Samsung will mit Fußball die Welt vor Aliens retten. Hier ein Überblick über die aufsehenerregendsten Fußball-WM-Spots 2014.

Vor der größten Sportveranstaltung des Jahres ist es für viele Unternehmen Pflicht, themenbezogene Werbevideos zu veröffentlichen. Auch Technologieunternehmen wie Samsung oder Beats by Dr. Dre - das kürzlich von Apple übernommen wurde - schicken eigene Spots ins Rennen.

Samsung versucht es etwa mit einer Alien-Invasions-Story, bei der Profi-Fußballer in einem existenzentscheidenden Match gegen Außerirdische kämpfen müssen. Das erinnert an den Film "Space Jam", nur mit Fuß- statt Basketbällen. Beats by Dr. Dre und diverse andere Firmen setzen auf rührende oder energische Motivationsbotschaften und jede Menge konzentrierter Blicke bekannter Star-Kicker.

Der wohl aggressivste Spot kommt aus Chile. Darin feuern die Minenarbeiter des Grubenunglücks von San José 2010 ihren Nationalkader mit Sprüchen wie "Wir pfeifen auf den Tod!" an. Hier ein Überblick über das Werbespot-Geschehen rund um die Fußball-WM 2014 in Brasilien mit Links zu den jeweiligen Videos auf YouTube:

Die Fußball-WM-Werbespots 2014

1/9

nike_ss.jpg

beatsbydrdre_neymar_ss.jpg

adidas_ss.jpg

samsung_ss.jpg

mcdonalds_ss.jpg

coppel_ss.jpg

powerade_ss.jpg

directv_ss.jpg

bancodechile_ss.jpg