Digital Life
12.03.2014

futurezone verlost Tickets für PRINT3Dfuture-Konferenz

Die futurezone verlost unter ihren Lesern drei Mal je zwei Tickets für Österreichs erste 3D-Druck-Konferenz PRINT3Dfuture am 27. März.

In zwei Wochen, am 27. März, wird mit der von der futurezone veranstalteten PRINT3Dfuture die erste 3D-Druck-Konferenz Österreichs im Wiener Odeon-Theater über die Bühne gehen. Das Programm der Konferenz ist prominent besetzt. Neben Adrian Bowyer, dem Begründer des 2005 ins Leben gerufenen RepRap-Projekts, werden auch Jennifer Lawton, die Präsidentin von MakerBot, sowie Cathy Lewis, CMO beim Marktführer 3D Systems, Keynotes halten.

Essen, Medizin, Recht und Kunst

Für eine etwas andere Perspektive sorgt Kjeld van Bommel von der TNO Eindhoven, der vor allem am 3D-Druck von Essen forscht und mit dem Nudel-Drucker für Barilla für Aufsehen sorgen konnte. In die gleiche Richtung forscht Emilio Sepulvdeo von natural machine, dessen Pizza-3D-Drucker weltweit in die Schlagzeilen kam. Forscher der TU Wien sowie der TU Berlin werden zudem neue Anwendungsgebiete in der Medizin für 3D-Druck vorstellen. Zudem wird das Thema Urheberrecht in einer Podiumsdiskussion sowie einem Vortrag von Christian Solmecke behandelt.

Den feierlichen Abschluss des Tagesprogramms bildet eine Runwayshow mit 3D-gedruckter Mode, unter anderem von Sabine Karner, Ineke Otte sowie Pia Hinze. Hinze sorgte mit einem ungewöhnlichen 3D-gedruckten Kleid bei einem Vogue-Wettbewerb für Aufsehen. Unter allen Teilnehmern der Konferenz wird zudem ein Cube 2 von Tigal verlost.

3 mal je 2 Tickets gewinnen

Der Karten-Vorverkauf läuft bereits auf vollen Touren, wer teilnehmen möchte, sollte bald zuschlagen. Neben dem Konferenzpass für 390 Euro gibt es vergünstigte Tickets für Teams (312 Euro) sowie Studenten (90 Euro).

Die futurezone verlost unter ihren Lesern drei mal je zwei Karten für die PRINT3Dfuture. Dazu müssen Sie lediglich die folgenden drei Fragen zum Thema 3D-Druck richtig beantworten, die Teilnahme ist bis zum 23. März möglich. Die Gewinner werden in der Woche darauf bekannt gegeben. Auf der Facebook-Seite der PRINT3Dfuture gibt es nochmals zwei Tickets für die Veranstaltung zu gewinnen. Die Karten werden dort unter allen Personen verlost, die die Seite mit einem Like versehen haben.