Spielemesse
04/14/2011

Games Convention Online in Leipzig abgesagt

2011 wird es die Messe aufgrund von mangelndem Interesse nicht mehr geben

Die Leipziger Messe hat die Games Convention Online abgesagt. Es habe in der Online-Spiele-Branche in diesem Jahr kaum Interesse an der Veranstaltung in Leipzig gegeben, begründete die Messegesellschaft am Donnerstag den Schritt.

Es rechne sich betriebswirtschaftlich nicht mehr. Damit ist die Folge-Messe der nach Köln abgewanderten Games Convention nach nur zwei Auflagen erledigt - und das Thema Computerspiele für Leipzig gleich mit. „Wir konzentrieren uns jetzt auf die Entwicklung anderer Neuprodukte“, sagte Messesprecherin Heike Fischer. Dazu zähle der Medizin-Bereich, der in Leipzig derzeit einen Aufschwung erlebe.

Schon im vergangenen Jahr war die Messe verkleinert und zu einem Fachkongress umfunktioniert worden. Die Zahl der angemeldeten Aussteller und die geplanten Vorträge hatten bereits 2010 nicht mehr ausgereicht, um eine breite Veranstaltung für die Spielefans auf die Beine zu stellen.