Digital Life
19.08.2016

Godzilla, Origami und Co: Mozilla sucht neues Logo

Mozilla arbeitet an einem neuen Logo und fragt seine Community nach Feedback. Die Vorschläge sind teilweise ziemlich kurios.

Mozilla, bekannt für den Browser Firefox und den E-Mail-Client Thunderbird, sucht ein neues Logo und eine neue Markenidentität. Keine Angst: Der von Firefox bekannte Fuchs, der den Erdball umklammert, ist von der Logo-Änderung nicht betroffen. Auch das Maskottchen der Mozilla Foundation, ein roter Dinosaurier, bleibt erhalten. Lediglich die Mozilla Corporation, der kommerzielle Arm des Mozilla-Projekts, soll im Rahmen des Redesigns ein neues Logo erhalten. Bisher war dies einfach nur der Mozilla-Schriftzug in roter Farbe.

Die neuen Mozilla-Logos

1/7

Mozilla Logo Vorschlag

Mozilla Logo Vorschlag

Mozilla Logo Vorschlag

Mozilla Logo Vorschlag

Mozilla Logo Vorschlag

Mozilla Logo Vorschlag

Mozilla Logo Vorschlag

Die neuen Logos sind definitiv auffälliger, zum Teil aber auch kurios. So finden sich unter den sieben Vorschlägen ein Godzilla-ähnliches Auge, ein Origami, ein Aufzugknopf, eine optischen Illusion sowie ein Logo, das ebenso gut für die olympischen Spiele werben könnte. Jedes Logo hat auch eine eigene Geschichte, die online nachgelesen werden kann. Nun ist die Community am Zug. Mozilla will wissen, welches Logo am Besten zum Unternehmen passt und welche Eigenschaften man mit dem Logo verbindet.

Finales Design bis Ende September

Dieses Feedback soll dann in die nächste Projektphase einfließen, in der die Auswahl auf drei Logos reduziert wird. Bis Ende September soll es ein fast finales Design geben. Die Designs wurden von der Londoner Design-Agentur Johnson Banks entworfen. Eine Abstimmung soll es allerdings nicht geben, die Entscheidung werde intern getroffen. Das ist wohl auch eine Sicherheitsmaßnahme, denn wie sich bei der Abstimmung von "Boaty McBoatface" zeigte, treffen viele Internet-Nutzer nicht immer die klügste Entscheidung.