Online-Netzwerke
12/19/2011

Google+ bietet neue Funktionen für Fanseiten

Pages können nun mehrere Administratoren haben

Google+ lässt mit einigen Neuerungen für Fan-Pages aufhorchen. So können einzelne Seiten ab sofort von mehreren Accounts verwaltet werden. Ab jetzt ist es möglich, dass bis zu 50 Accounts eine Seite verwalten.

Außerdem werden ab sofort alle Profile, die sich mit der Fanseite verknüft haben, in einer Zahl angezeigt. Darunter fallen alle, die die Seite in ihren Circles haben, sowie solche, die den +1-Button gedrückt haben.

Nutzer können darüber hinaus die „Lautstärke“ einzelner Circles anpassen. Wenn die Inhalte eines gewissen Kreises also verstärkt oder vermindert im Haupt-Stream angezeigt werden sollen, kann das einfach über einen Schieberegler eingestellt werden. Als weitere Neuerung für alle Nutzer wurde das Aussehen der Lightbox verändert, sowie das Tag-System und das Notification-System überarbeitet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.