Digital Life
12.10.2015

Google.com-Käufer erhielt über 10.000 Dollar Belohnung

Der Beinahe-Käufer der Google.com-Domain hat nach dem ersten Schreck über 10.000 Dollar von Google angeboten bekommen - als Dankeschön für das Aufzeigen des Fehlers.

Der ehemalige Google-Mitarbeiter Sanmay Ved, der für kurze Zeit Eigentümer der Domain Google.com war (die futurezone berichtete) hat eigenen Angaben zufolge vom US-Konzern einen Betrag über 10.000 Dollar angeboten bekommen - offenbar als Entschädigung für die Umstände und Aufzeigen des peinlichen Fehlers. Unter anderem bekam der Mann ja auch kurzfristig Zugang zu sensiblen Informationen und Webmaster-Tools des US-Konzerns.

Betrag verdoppelt

Ved lehnte ab bzw. entschied sich, den Betrag an eine indische Wohltätigkeitsorganisation zu spenden, woraufhin Google sich bereit erklärte, den Betrag zu verdoppeln. Es sei ihm nie darum gegangen, Geld aus der Sache zu lukrieren, wird Ved von Business Insider zitiert. Vielmehr habe er zeigen wollen, dass viele normale User auf Fehlersuche gehen und Schwachstellen mitteilen, ohne draus finanziell zu profitieren.