© Google

Sicherheit
06/21/2016

Google erleichtert Zwei-Faktor-Authentifizierung

Statt dem Abtippen eines SMS-Codes reicht ein Bestätigen über das Smartphone-Display, um sich auf einem neuen Computer mit dem Google-Konto anzumelden.

Google hat eine neue Option der Zwei-Faktor-Authentifizierung vorgestellt. Bei „Aufforderung von Google“ wird eine Nachricht auf das Smartphone geschickt, mit der Frage, ob man sich gerade mit einem neuen Gerät bei Google anmelden will.

Google will damit die sichere Anmeldung erleichtern und so mehr User dazu bewegen, diese Sicherheitsmaßnahme zu aktivieren. Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung mithilfe des Smartphones wurde bisher ein Code per SMS zugeschickt, der dann im Browser eingegeben werden musste. Wer gerne Zahlen abtippt, kann diese Option nach wie vor nutzen.

Damit die neue Methode funktioniert, muss das Smartphone mit einer Displaysperre gesichert sein. Auf Android-Geräten muss die aktuelle Version der Google Play Services installiert sein, auf iOSGoogle – die offizielle Suche-App“. Das Smartphone muss für diese Methode online sein – ob per WLAN oder mobiler Datenverbindung ist egal.

Um die neue Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, öffnet man im Webbrowser die Google-Kontoeinstellungen. Von dort klickt man sich durch die Menüs „Anmeldung & Sicherheit“, „Anmelden bei Google“, „Bestätigung in zwei Schritten“ und wählt dort „Aufforderung von Google“ aus.