E-Reading

Google kauft E-Book-Unternehmen auf

Google hat offenbar vor weiter in den E-Book-Markt einzudringen. Um auf vorhandenes Wissen aufbauen zu können, hat der Suchkonzern nun ein Unternehmen mit entsprechenden Know-how aufgekauft. Google bestätigte die Übernahme von eBook Technologies. Gegenüber TechCrunch und hielt der Suchgigant fest, dass man nun gemeinsam für ein besseres Leseerlebnis auf Tablets, E-Readern und weiteren portablen Endgeräten arbeiten wolle.

Darüber, in welche Richtung die Zusammenarbeit nun genau gehen werde, kann aktuell nur spekuliert werden. Von Seiten TechCrunch wird vermutet, dass Google auf die Distributionstechniken von eBook Technologies aufbauen wolle. Spekuliert wird unter anderem darüber, dass Google mit der Übernahme auf den Boom bei E-Readern und Tablet-PCs reagiere und hier eine entsprechend ausgereifte Plattform für den eigenen E-Book Store aufbauen will.

Mehr zum Thema:

Googles Onlineshop für E-Books gestartet

(futurezone)

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!