Datenanalyse
04/28/2011

Google-Prognose: Lena gewinnt Song Contest

Österreichische Teilnehmerin Nadine Beiler rangiert auf der Liste auf Platz 34

Gut zwei Wochen vor der Entscheidung im Eurovision Song Contest wagt Google die Prognose: Vorjahressiegerin Lena Meyer-Landrut wird auch in diesem Jahr wieder gewinnen. Das Internet-Unternehmen wertet dafür die Suchabfragen nach den 43 Teilnehmern aus - nicht berücksichtigt werden dabei jeweils die Abfragen aus dem eigenen Land, wie Google-Sprecher Stefan Keuchel am Donnerstag erklärte. In den vergangenen zwei Jahren lag Google mit seinen Prognosen jeweils richtig.
Die Häufigkeit der Suchabfragen ergebe zumindest ein Stimmungsbild, erklärte Keuchel. „Das kann sich allerdings noch verändern.“

Die am Donnerstag dazu eingerichtete Webseite zeigt die geschätzte Platzierung aller Teilnehmer an. Am Donnerstag lag Lena Meyer-Landrut mit einer erwarteten Zahl von 162 Punkten deutlich vor dem irischen Duo Jedward (125) und dem französischen Sänger Amaury Vassili (101). Nadine Beiler, die sich für Österreich vorerst im Semifinale stellt, rangiert auf der Google-Liste auf Platz 34. Eine Grafik veranschaulicht die Entwicklung der Popularität im zeitlichen Verlauf. Diese Daten werden bis zur Entscheidung am 14. Mai in Düsseldorf täglich aktualisiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.