© Google Earth

Digital Life
02/22/2014

Google von Berliner Firma wegen Google Earth verklagt

Wegen eines Patents aus dem Jahr 1996 verklagt das Berliner Unternehmen ART+COM Google. Es geht um ein Verfahren zur Abbildung von Weltraum-Daten

Das Unternehmen ART+COM Innovationspool GmbH reichte am Donnerstag eine Klage gegen Google in den USA ein, wie jetzt bekannt wurde. Die Firma erklärt in der Klage, auf der Basis des strittigen Patents sei damals der Dienst Terravision mit Satelliten-Bildern, Luftaufnahmen und Architektur-Daten entwickelt worden.

Zwei ranghohe Google-Manager, die später für Google Earth und den Kartendienst Maps zuständig waren, hätten zu diesem Zeitpunkt beim Computer-Konzern Silicon Graphics gearbeitet, der bei Terravision mit im Boot gewesen sei. ART+COM sei 1996 auch schon bereits in Gesprächen mit Google über den Kauf des Patents gewesen. Der Internet-Konzern kommentierte die Vorwürfe auf Anfrage unter Hinweis auf das laufende Verfahren nicht.