Deutschland
05/11/2011

GuttenPlag Wiki für Grimme Online Award nominiert

Insgesamt 25 Web-Angebote für Preise vorgeschlagen

Das Projekt Guttenplag Wiki ist für den Grimme Online Award nominiert. In dem Wiki hatten mehr als 1000 freiwillige Mitarbeiter in der Doktorarbeit des deutschen Ex-Verteidigungsministers Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg zahlreiche Plagiate ausfindig und kenntlich gemacht. Diese Leistung habe letztlich zum Rücktritt des Ministers geführt und eine gesellschaftliche Diskussion über Ethik, Moral und Verantwortung entfacht, begründet die Nominierungskommission am Mittwoch in Düsseldorf ihre Entscheidung.

Mit 2100 Einreichungen ist für den Preis ein neuer Rekord erzielt worden, hieß es in einer Mitteilung des Grimme Instituts. Das Grimme-Institut vergibt den Online Award in den Kategorien Information, Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung sowie Spezial. Außerdem können Internet-Nutzer über den Publikumspreis abstimmen.

Insgesamt wurden 25 Web-Angebote nominiert, aus denen nun acht Preisträger ausgewählt werden. Die Preisträger werden am 22. Juni bekannt gegeben.

Mehr zum Thema

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.