© APA

Digital Life
10/21/2015

Hacking Challenge: Staatsdruckerei sucht IT-Talente

Die Österreichische Staatsdruckerei veranstaltet auf der Karrieremesse des Campus Hagenberg der FH OÖ eine Hacking Challenge mit dem Ziel, junge IT-Talente zu finden.

Auf der FH>>next, der Karrieremesse für IT und Medien des Campus Hagenberg der FH OÖ richtet Österreichische Staatsdruckerei (OeSD) bereits zum vierten Mal in Folge eine Hacking Challenge aus. Mit dem Hacking-Wettbewerb will die Österreichische Staatsdruckerei kreative und kompetente IT-Talente ausfindig machen.

Um eine sensible IT-Umgebung effizient schützen zu können, reiche es nicht aus, lediglich über bestehende Sicherheitsmechanismen Bescheid zu wissen und nur die Logfiles zu beobachte erklärt Lukas Praml, Geschäftsführer der Österreichischen Staatsdruckerei: „Wir sprechen mit unserer Hacking Challenge junge Menschen mit hohem Interesse an Innovation, Sicherheit und Technik an. Wir brauchen die besten Talente, um unsere Aufgaben als Hochsicherheitsunternehmen auch in Zukunft wahrnehmen zu können. Deshalb laden wir auch besonders junge Frauen zur Teilnahme ein." Bisher sind vier Teilnehmer direkt nach dem Studium Mitarbeiter der OeSD geworden.

OeSD als IT-Unternehmen

Der Name Österreichische Staatsdruckerei ist leicht irreführend, denn die OeSD hat mit einem modernen IT-Unternehmen mehr gemein, als mit einem klassischen Staatsbetrieb. Zwar stellt der Druck des Reisepasses für die Staatsdruckerei immer noch ein wesentliches Standbein dar, allerdings drängen Aspekte rund um die digitale Identität immer mehr in den Vordergrund.

Für ein Unternehmen, das sich seit über 210 Jahren mit der Gewährleistung einer sicheren Identitätsfeststellung beschäftigt, ist das Thema "Digital ID" daher prädestiniert. "Wir verarbeiten jährlich rund eine Million hochsensible, personenbezogene Datensätze. Sicherheit hat dabei natürlich oberste Priorität", erklärt Praml im Gespräch mit der futurezone. Außerdem werde es im November ein neues Produkt zur digitalen Identität geben und im Rahmen einer Produktpräsentation vorgestellt. Details dazu sind aber noch geheim.

Bose SoundLink zu gewinnen

Die Hacking Challenge geht am Donnerstag den 22. Oktober am Messestand der Österreichischen Staatsdruckerei auf der FH>>next am Campus Hagenberg der FH Oberösterreich über die Bühne. Gezielt vorbereiten kann man sich für den Wettbewerb nicht. Denn die Spielanleitung gibt es für die Teilnehmer erst vor Ort. Für die Gewinner der Hacking Challenge gibt es jeweils einen Bose SoundLink Bluetooth Lautsprecher zu gewinnen.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Kooperation mit der Österreichischen Staatsdruckerei.