© Screenshot

China
05/28/2012

Herr und Frau Zuckerberg in Polizei-Doku

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und seine Ehefrau Priscilla Chan tauchen ohne Kontext in einer Dokumentation über die chinesische Polizei auf. Der TV-Sender CCTV verwendete offenbar Archivmaterial zu einem Shanghai-Aufenthalt des frisch verheirateten Paars im März.

Das

verzeichnet seinen ersten Cameo-Auftritt im chinesischen Fernsehen, wie die WebseiteChina Smackentdeckte. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und seine Ehefrau Priscilla Chan tauchen in einer Dokumentation über die chinesische Polizei auf. Für Sekundenbruchteile sind sie frei von jedem Kontext neben chinesischen Polizeibeamten zu sehen. Der Beitrag wurde vom chinesischen TV-Sender CCTV ausgestrahlt. Offenbar floss Videomaterial in die Entstehung der Dokumentation ein, dass während einem Shanghai-Aufenthalt von Zuckerberg und Chan im März 2012 aufgenommen wurde.

Wie TheNextWeb berichtet, hat der unfreiwillige Auftritt der Zuckerbergs für große Diskussionen auf Chinas Twitter-Pendant Sina Weibo ausgelöst. Die Ironie der Angelegenheit: Während Herr und Frau Zuckerberg im Fernsehen zu sehen sind, ist Facebook in China blockiert.

Im folgenden Videoausschnitt sind die Zuckerbergs nach ca. 30 Sekunden zu sehen: