Digital Life
08/26/2014

Huffington Post-Chefredakteurin beim future.talk

Beim future.talk von A1 ist dieses Jahr Arianna Huffington zu Gast, die über den „Wandel im Journalismus“ sprechen soll.

Arianna Huffington, Chefredakteurin und Präsidentin der „The Huffington Post“, wird von A1-Chef Hannes Ametsreiter zum future.talk 2014 geladen. In neun Jahren hat die von Arianna Huffington gegründete „The Huffington Post“ die Medienlandschaft maßgebend verändert. Die Nachrichtenplattform „HuffPost“ steht für eines der neuen erfolgreichen Medienkonzepte und zählt zu den meistgelesenen und meistzitierten Media Brands weltweit. Aktuell erreicht sie mehr als 85,5 Millionen Desktop User rund um den Globus. 2012 erhielt das Medium als erstes kommerzielles Nachrichtenportal den Pulitzer Preis.

Huffington wird aufgrund ihrer einflussreichen Kolumnen auch „Königin der Blogger“ genannt. Das Time Magazine setzte sie auf die Liste der weltweit 100 einflussreichsten Personen und das Forbes Magazine führt sie seit Jahren auf der Liste der „Most Powerful Women”. Unter dem Titel „Brave News World. Why newsmakers and newstakers change.“ wird die Telekom Austria Group beim future.talk 2014 gemeinsam mit Arianna Huffington einen Blick in die Zukunft der Medien werfen. Die Veranstaltung findet am 23. September im Atelierhaus der bildenden Künste (Ex-Semperdepot) statt. Huffington wird mit Stefan Niggemeier, Gründer und Herausgeber des BILDBlogs, diskutieren.