Digital Life
05.03.2015

Hyundai lässt Autos per Smartwatch steuern

Mit der "Blue Link"-App für Android Wear können Smartwatch tragende Hyundai-Fahrer ihr Auto aufsperren, den Motor starten oder die Lichter aktivieren.

Der koreanische Autohersteller Hyundai hatte bereits auf der diesjährigen Consumer Electronics Show angekündigt, eine App für das Wearable-Betriebssystem Android Wear herauszubringen, mit der man sein Auto steuern kann. Nun ist es soweit. Wie das Unternehmen mitteilt, wird seine Smartphone-Kommunikationsapp Blue Link auf Smartwatches ausgedehnt.

"Jetzt können Sie Ihr Auto mit dem Smartphone, Smartwatch, Laptop, Desktop-PC oder Tablet aus der Ferne starten. Damit ist man wie James Bond oder Scotty aus Star Trek", zeigt sich Frank Ferrara von Hyundai Motor America begeistert. Mittels Sprachbefehlen kann man die Türen von Hyundai-Fahrzeugen sperren, den Motor starten oder das eigene Auto orten. Wie Engadget berichtet, können auch Hupe oder Lichter aktiviert werden, etwa um das Auto auf einem vollen Parkplatz zu finden.

Die Android-Wear-App benötigt die Bluetooth-Verbindung zu einem Smartphone. Unterstützt werden alle Hyundai-Fahrzeuge, die mit dem Blue-Link-System ausgestattet sind. Dieses wird in einigen Modellen bereits seit 2012 angeboten.