© ITESTRO - FOTOLIA 22355572/Sergio Donà

Deutschland

Illegales Streaming: Filmwirtschaft fordert Polizeieinheit

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Deutschland wünscht sich eine Polizeieinheit, die sich auf illegale Streaming-Angebote im Netz spezialisiert. Nach Vorstellung der GVU sollte eine spezielle Polizeieinheit das Internet nach illegalen Plattformen durchstöbern und widerrechtliche Angebote auf eine schwarze Liste setzen. Das sagt GVU-Geschäftsführer Matthias Leonardy, wie Heise berichtet.

Als Vorbild sollen die Regelungen in Großbritannien dienen. Die schwarzen Listen sollen Werbekunden die Möglichkeit geben, Einschaltungen auf illegalen Portalen zu verhindern und so die Finanzierung der Streaming-Seiten untergraben.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare