Digital Life
26.09.2016

IMDB muss Alter von Schauspielern auf Wunsch verbergen

Die Film-Datenbank IMDB und andere Webseiten müssen das Alter von Schauspielern auf deren Wunsch verbergen. Das soll Diskriminierung bei Castings verhindern.

In Kalifornien wurde ein neues Gesetz eingeführt, dass der Film-Datenbank IMDB und anderen Unterhaltungsindustrie-Webseiten untersagt, das Alter von Schauspielern anzugeben, wenn diese das ausdrücklich nicht wollen. Durchgesetzt hat dies die Filmgewerkschaft SAG-AFTRA. Sie will damit Diskriminierung aufgrund des Alters bei Rollen-Castings verhindern.

"Obwohl es gegen Bundes- und Staatsgesetz ist, hält sich Altersdiskriminierung in der Unterhaltungsindustrie", meint der kalifornische Politiker Ian Calderon gegenüber dem Hollywood Reporter. "Das neue Gesetz stellt die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung, um Altersinformationen von Online-Profilen und Jobvermittlungsseiten zu entfernen und diese Art der Diskriminierung zu verhindern."

Einen Haken hat das neue Gesetz, das auf den Namen AB 1687 hört, aber. Die Löschung von Altersangaben kann nur von Personen erfolgen, die für den Dienst bezahlen. Bei IMDB muss man etwa ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen, um sein eigenes Alter unsichtbar zu machen.